Freitag, 18. März 2016

[Blogtour] Tag 6: Demon Zyklus von Peter V. Brett

Blogtour: Demon Zyklus

 

Willkommen zum 6. Tag dieser Blogtour!

 
Gestern habt ihr bei Desiree von Eine Leidenschaft für Bücher etwas über Dämonen und ihre Fähigkeiten lesen können, ich hoffe ihr habt einiges wissenswertes erfahren.
Heute haben wir eine Exkursion in die krasianische Kultur vor uns. Also, zieht eure Wintermäntel aus, denn dort wo wir jetzt „hingehen“ ist es immer warm, wenn nicht sogar unerträglich heiß. Auf nach Krasia…
 
Krasia hat im Grunde zwei große Schauplätze (die auch am meisten in die Büchern genannt werden),
- das Labyrinth, in dem die Dämonen ausgetrickst werden
- der große Basar, der meiner Meinung ein Sinnbild für das alltägliche und trotzdem außergewöhnliche Leben in Krasia darstellt
 
Die krasianische Kultur ist grundlegend durch eine Art Kastensystem geprägt.
Ganz oben steht das Oberhaupt, „Kaji“ genannt, dieser ist eine Art heiliger, auf dessen Rückkehr gewartet wird/wurde.
Danach stehen die „Dama“, die aus den
„Damaji“, Stammesführer, denn es gibt 12 Stämme in Krasia
„Dama`ting“, diese Frauen verbinden sowohl Priesterin & Heilerin in einer Person
Ich denke die Kaste, die jetzt folgt würde insgeheim gerne über den „Dama“ stehen würden, aber das tun sie nicht. Die Kriegerkaste, die „Dal`Sharum“. Diese Krieger stehen nachts zusammen im Kampf gegen die Dämonen. Dieser Kampf nennt sich „Alagai`sharak“ und findet in Krasia in dem eigens dafür konzipierten Labyrinth statt.
Und dann zum Schluss kommen die, die immer dienen. Die Frauen, die „Khaffit“ und die „Chin“.
„Khaffit“ sind Männer, die in der Ausbildung zum Krieger versagt haben und „Chin“ sind Menschen, die nicht den gleichen Glauben wie die Krasianer teilen.
Frauen und „Khaffit“ sind auch diejenigen, welche die den großen Basar am laufen halten. Und somit die Grundversorgung der Krasianer. Wer sollte das auch sonst machen, denn alle anderen Männer sind nachts mit dem „Alagai`sharak“ beschäftigt. 
Die Krasianer glauben an „Everam“, den Schöpfer. Dieser stellt viele Regeln und Gesetze auf, die von den Krasianern befolgt werden sollen/müssen. Dazu gehört zum Beispiel das kein Schweinfleisch gegessen werden soll oder keine alkoholische Getränke genossen werden dürfen. Unter dieses Gesetz fällt auch der krasianische Schnaps „Couzi“. Was ich allerdings moralisch etwas bedenklich finde, das sich die krasianische Wirtschaft faran bereichern darf, denn „Couzi“ darf von „Khaffit“ hergestellt und an die „Chin“ verkauft werden. Ob Everam es gut gehießen hätte, das sein Gesetz so ausgeleg wird, wage ich zu bezweifeln… aber die Abrechnung kommt ja zum Schluss, nicht wahr ;)
Die krasianische Kultur wird auch durch ein Rätsel geprägt, die verlorene Stadt „Anochs Sonne“. Um das Rätsel um diese Stadt kennen zu lernen und vielleicht sogar deren Lösung zu finden, empfehle ich euch „Das Lied der Dunkelheit“ zu lesen (sonst würde ich doch schon sehr viel vorwegnehmen und das möchte ich nicht).
Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in die krasianische Kultur geben und ihr habt Lust auf mehr bekommen, denn ich finde es unglaublich spannend mit jedem Buch immer mehr Hintergrundinfos zu bekommen.
[Alle Informationen in diesem Exkurs habe ich aus „Dem Lied der Dunkelheit“ und „Der große Basar“ von
Peter V. Brett gesammelt.]
 
Ich würde mich freuen wenn ihr morgen bei Ricarda von Rica’s fantastische Bücherwelt vorbei schaut, dort stellt sie euch die drei Hauptcharaktere des Demon Zyklus vor: Rojer, Leesha und Arlen.
 
Gewinnspiel
Zu gewinnen gibt es zweimal die komplette (bisher 4 Bände umfassende) Demon Zyklus Reihe von Peter V. Brett.
Gewinnspielfrage (ist in den Kommentaren zu beantworten):
Was bedeutest/besagt der Ausdruck „Chin“ im krasianischen?
 
Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist.
Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 21.03.2016 um 23:59 Uhr.

Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung z
Das Gewinnspiel endet am 21.03.2016 um 23:59 Uhr.Das Gewinnspiel endet am 21.03.2016 um

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    Dankeschön für den interessanten Beitrag. Chin sind Menschen, die nicht den gleichen Glauben wie die Krasianer haben.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Bettina Hertz bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    danke für den interessanten Beitrag. Mit ein paar Bildern wäre aber noch besser geworden ;)
    Zu deiner Frage: Chin sind Menschen, die nicht den Glauben der Krasianer teilen.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    vielen Dank für diese interessanten Einblicke. Nun zur Antwort auf deine Frage: „Chin“ sind Menschen, die nicht den gleichen Glauben wie die Krasianer haben.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  4. „Chin“ das sind Menschen, die nicht den gleichen Glauben wie die Krasianer teilen.

    Wieder ein super schöner und interessanter Tag. Danke für all die Infos. LG Anja berschweiler.39@web.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    Danke für den interessanten Beitrag :D
    Chin sind Menschen, die nicht den gleichen Glauben wie die Krasianer haben.

    LG Irini

    AntwortenLöschen
  6. Guten Abend =)
    Vielen Dank für deinen Beitrag. Der war sehr interessant.
    Hier kommt die Antwort auf deine Frage: Chin sind Menschen, die nicht den Glauben der Krasianer teilen. :D
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  7. Guten Abend,

    Chin sind Menschen, die nicht den gleichen Glauben wir die Krasianer teilen.
    Liebe Grüße :-))
    Christina

    AntwortenLöschen
  8. Hi und lieben Dank für deinen Beitrag zur Blogtour!

    Als "Chin" werden im Krasianischen Menschen anderen Glaubens bezeichnet.

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Hi,

    "Chin" sind Menschen, die nicht den Glauben der Krasianer teilen.

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. Hi,

    neuer Tag, neuer toller Blogbeitrag!!!!!!!!!!!

    Die Antwort:
    Chin sind Menschen, die nicht den gleichen Glauben wie die Krasianer teilen!

    Bin echt gespannt auf die Reihe, überhaupt nach sovielen tollen Beiträgen!!!
    Lg
    Gaby

    AntwortenLöschen
  11. Guten Abend,
    vielen Dank für deinen Beitrag. Es war sehr spannend zu lesen.
    Chin sind Menschen, die nicht den gleichen Glauben wie Krasianer teilen. ;)
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  12. Hallöle.
    Danke für diese tolle Blogtour, die sehr interessant ist :-)
    „Chin“ sind Menschen, die nicht den gleichen Glauben wie die Krasianer teilen.
    Liebe Grüße aus Lübeck sendet
    Katja Kaddel Peters (FB)

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,
    Chin sind Menschen. Allerdings haben sie einen anderen Glauben als die Krasianer :-)
    Danke für den tollen Beitrag :-)
    Liebe Grüße
    Martina Suhr

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    Chin sind Menschen, die nicht den gleichen Glauben wie die Krasianer teilen.
    lg Annika

    AntwortenLöschen