Donnerstag, 26. Mai 2016

[Blogtour] Tag 5: Die 33. Hochzeit der Donia Nour




Hey ihr da draußen!

Ich heiße euch herzlich Willkommen zum 5. Tag der Blogtour rund um das Buch „Die 33. Hochzeit der Donia Nour“ von Hazem Ilmi.

Gestern konntet ihr ja schon all das unglaubliche über die 24-Stunden-Hochzeiten bei Desiree erfahren.

Heute stelle ich euch einen weiteren wirklich wichtigen und unglaublich gebildeten Charakter aus Donia Nours Welt vor:


Professor Ostaz

 
Ostaz Mukhtar ist - suspendierter - Professor an einer Universität. Zu Beginn des Buches klagt er über die Engstirnigkeit der Ägyptischen Regierung. Nur weil er seine Studenten mit einigen Provokationen zum selbständigen Denken anregen wollte, wurde er suspendiert. Seiner Meinung nach also völlig zu Unrecht.
Dieses Unrecht würde in der anberaumten Gerichtsverhandlung, bestimmt, lückenlos aufgeklärt werden, sodass er zum nÄchsten Semester wieder in seinen alten Lehrstuhl zurückkehren würde.

 
Diese wenigen Seiten die ich nun kurz zusammengefasst habe, sagen schon einiges über Ostaz aus.

Er scheint eigenständig zu denken, seine Meinung stets kund zu tun und  auch keinen Hehl aus seinem Missfallen gegenüber dem Ägyptischen System im Jahr 1952 zu machen. Sein Verstand arbeitet beunruhigend schnell und seine Argumentationsketten sind beängstigend logisch. Mit ihm zu diskutieren muss unheimlich viel Spaß machen, aber auch sehr frustrierend sein, denn als Diskussions-Normalverbraucher hat man da sehr wahrscheinlich wenig Chancen ihm die Stirn zu bieten.

Das sind Eigenschaften die viele Rebellen auszeichnen.

Doch um ein richtiger Rebell zu sein, erscheint er mir zu Genusssüchtig. In seinem Heim läuft er meist nur in Unterwäsche bekleidet herum und trinkt auch gerne das ein oder andere Gläschen Cognac oder ähnliches.

Wenn man das alles betrachtet, dürfte es keinen wundern, wenn ich euch auch nun verrate, das Ostaz einfach so – spurlos – verschwindet. Doch wer ihn verschleppt hat, ob er sich befreien kann, oder gar Folter im Spiel ist, das kann ich euch leider nicht verraten.

So könnt ihr euch auf eine spannende „Nebengeschichte“ im Buch um „Die 33. Hochzeit der Donia Nour“ freuen, denn ich finde, die gibt dem ganzen noch das gewisse – abgedrehte – etwas.

 
Ich würde mich freuen wenn ihr morgen bei Kristin von Wurm sucht Buch vorbeischaut, denn sie wird euch Hazem Ilmi näher vorstellen.


Gewinn

1 Print Die 33. Hochzeit der Donia Nour

Suche die markierten Buchstaben (einer pro Tag) aus unseren Beiträgen der Blogtour, setzt diese richtig zusammen und schicke uns das gesuchte Wort bis zum 30.05.2016 24 Uhr an info@buchreisender.de / Betreff: Die 33. Hochzeit

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist.
Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 30.05.2016 um 23:59 Uhr.

1 Kommentar:

  1. Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Ich wünsche Dir schönes Wochenende:)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen