Samstag, 10. Dezember 2016

[Blogger Avents Aktion] 3. Advent



Guten Morgen meine Lieben!


Ich freue mich, dass ihr auch am dritten Advent wieder hier her zur








gefunden habt.


Weil der Name ja überhaupt nicht eindeutig ist, hier eine kleine Erklärung um was es geht:

An jedem Adventssonntag werde ich euch einen Blog bzw. die dahinter stehende Bloggerin vorstellen. Dabei handelt es sich um einen Blog, dem ich selber folge und unheimlich gerne besuche um durch Rezensionen zu stöbern und mir Anregungen für neuen Lesestoff zu finden (ich hatte unglaubliches Glück und es haben direkt meine liebsten Bloggerinnen zu gesagt).

Um euch diese vier vorzustellen, habe ich jedem Blog Fragen zukommen lassen, das „Interview“ mit der Bloggerin zum dritten Advent findet ihr hier im Anschluss.



Heute präsentiere ich euch den dritten Blog zum dritten Advent, viel Spaß beim lesen :)







- Stell dich bitte kurz vor.

Hallo! :)

Ich bin Krissy, bin 24 Jahre alt, Vielleserin und Bücherliebhaberin. Aktuell studiere ich Grafikdesign und versuche neben meinem Studium so viel wie möglich zum Lesen zu kommen. :)



- Wie lange bloggst du schon?

            Seit Herbst 2014.



- Wie bist du zum Bloggen gekommen und warum bleibst du dabei?

In meinem Freundeskreis und meiner Familie gibt es leider kaum jemanden, der liest. Daher hat mir schon immer der Austausch rund um Bücher gefehlt. Zufällig bin ich dann im Internet auf die Buchblogger aufmerksam geworden und war sofort begeistert. Ich finde, dass das Bloggen eine tolle Möglichkeit ist, mich mit meinen Lesern auszutauschen. Ich versuche Lesetipps zu geben, bekomme aber auch viel zurück, dass macht riesig Spaß! :)





- Was hat dich zu deinem „Blog-Namen“ inspiriert?

Vor Jahren habe ich mal aus Spaß gesagt, dass es ein Lebensziel von mir ist, Tausen Bücher zu lesen. Bei der Namenssuche ist mir das wieder eingefallen – und das Ziel steht natürlich noch.



- Welches Buch/Welcher Autor hat dich zur Leseratte `gemacht`?

Ganz eindeutig: Cornelia Funke! Natürlich haben auch die Harry Potter Bücher viel zu meinem Hobby beigetragen, aber angefangen hat es mit den Wilden Hühnern, die mich absolut begeistert haben. Danach kam dann auch die Tinten-Trilogie von Cornelia Funke und seitdem ist das Lesen mein größtes Hobby.








- Was ist dein bevorzugtes Genre?

Ich lese hauptsächlich Jugendbpcher, Fantasy, Dystopien und Romantasy, aber ich sage auch zu anderen Genres nicht nein. Ganz toll finde ich auch Klassiker. :)








- Welches Buch sollte deiner Meinung nach in keinem Bücherregal fehlen?

Harry Potter, denn ich kenne keinen, dem die Bücher nicht gefallen. ;)



- Was waren deine 3 Buchhighlights 2016?

Puh, das ist schwer, weil es wirklich viele Highlights dieses Jahr gab. Spontan würden mir einfallen:

- Angelfall – Nach ohne Morgen von Susan Ee

- Amani – die Rebellin des Sandes von Alwyn Hamilton

- Dark Elements Bücher von Jennifer L. Armentrout,

wobei ich aber auch zum Beispiel von der Pery Jackson Reihe oder Lockwood & Co. Sehr begeistert war.








- Was war dein literarischer Flop 2016?

Einen richtigen Flop hatte ich nicht, aber ich war sehr enttäuscht von Battle Island von Peter Freund; das Buch konnte mich leider überhaupt nicht von sich überzeugen.



- Auf welches Buch freust du dich 2017 am meisten?

Leider nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Horde. Ich habe eine riesige Liste mit Neuerscheinungen, die ich unbedingt lesen möchte, zum Beispiel mit den neuen Büchern von Veronica Roth („Rat der Neun“) und Marie Lu („Young Elites“).



- Krissy, ich finde dein Blogdesign wunderschön. Hast du es selbst ‚entworfen‘, was hat dich dazu inspiriert? Möchtest du selbst daran noch etwas verbessern/ändern (oft ist man ja selbst kritischer als der Besucher deines Blogs)?

            Vielen Dank, das freut mich riesig! :) Ich habe alles an meinem Design selbst gemacht und versucht, meinen eigenen Stil einzubringen und mich selbst wieder zu spiegeln. Ich mag es ganz schlicht, aber trotzdem mädchenhaft und versuche das auch in meinem Design umzusetzen. Das war für mich eine echte Herausforderung, weil ich zu Beginn keine Ahnung von HTML hatte und oft stundenlang an Kleinigkeiten saß.

Mit der Zeit wird man selbst auch immer kritischer, deswegen gibt es immer irgendwas zu verbessern. Anfangs habe ich zum Beispiel bei Rezensionen nur die Cover eingebunden, später Fotos der Bücher und mittlerweile habe ich beides. Man entdeckt immer wieder etwas, das man gerne noch verbessern möchte und es ist wie ein nie endender Prozess, daher wird es auch in Zukunft sicher immer mal wieder Änderungen geben. :)



- Und zum Schluss, beschreibe deinen Blog in einem Satz:

            Bücher, Bücher, Bücher und noch mehr Bücher. ;)


_____________________________________________________________________________



Ich würde mich natürlich sehr freuen wenn ihr

1. mal auf Krissy’s Blog„tausend Bücher“ vorbeischaut und

2. ihr auch am vierten Advent hier vorbeischaut, am letzten Tag meiner Blogger Advents Aktion.







(11.12.2016)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen