Mittwoch, 18. Januar 2017

[Rezension] Der Weg der gefallenen Sterne - Caragh O'Brien



Der Weg der gefallenen Sterne – Caragh O‘Brien
(Hardcover)



Verlag: Heyne

Der Inhalt:
Für die junge Gaia gibt es neue Hoffnung:
Sie führt eine tapfere Schar von Männern und Frauen zur Stadt hinter der Mauer, um dort um Hilfe zu bitten. Doch der Weg ist voller Gefahren, und die Antwort auf ihre Bitte ungewiss…
(Klappentext)

Lieblingszitat:
„Wir werden gemeinsam in die Enklave gehen, Hand in Hand! Wir werden ihnen zeigen, was es heißt, mutig zu sein. Wir werden ihnen zeigen, aus was für einem Holz geschnitzt sind.“
(„Der Weg der gefallenen Sterne“ von Caragh O’Brien, Seite 294)

Das Fazit:
Ich habe das Buch nun beendet. Leider hatte es nur 350 Seiten.
Und ich kann euch versprechen als ich Band eins beendet habe, hätte ich nicht gedacht, dass Gaias Geschichte all diese Wendungen erfährt und nun so endet.
Ich bin hin und weg was diese Buchreihe angeht. Auch Band drei konnte wieder mit den ersten beiden Teilen Schritt halten und hat mich manchmal entsetzt, manchmal zum Lachen gebracht, aber überwiegend einfach begeistert.
Gaia ist eine sehr, sehr menschliche Protagonistin, die ich sehr mag. Auch ihr Werdegang durch die Kapitel hindurch konnte ich als Leserin super nachvollziehen, ich kam mir kein einziges Mal „Außen vor“ vor. Ich war durchweg in Gaias Gedankenwelt involviert und war an manchen Stellen gar nicht mehr richtig über ihre Impulshandlungen verwundert. So gut konnte ich mich in sie hineinversetzen.
Auch Leon ist ein toller Charakter. An manchen Stellen hab ich mir gewünscht, dass die Geschichte auch mal aus seiner Perspektive geschrieben wird, aber dieser Wunsch blieb unerfüllt, was man der Autorin keinesfalls vorwerfen darf.
Das Ende dieser Trilogie ist für mich einfach nur gelungen. Ich finde Caragh O’Brien hat damit ein tolles Werk geschaffen, das man gelesen haben muss.

Die Wertung:
Diese Rezension fällt etwas kürzer aus, weil ich sonst verleitet werden würde zu sehr in Detail zu gehen und damit die zukünftigen Leser dieser Bücher zu spoilern.
Abschließend möchte ich allerdings sagen, dass hatte ich noch nie! Auch dieser Teil bekommt 5 von 5 Punkten von mir und damit hat die Reihe dann eine Gesamtwertung mit 5 von 5 Punkten von mir erhalten. Ich kann euch die Bücher sehr empfehlen, wenn ihr nach eine Protagonistin mit einer tollen Entwicklung in der Geschichte sucht und einer Geschichte, die es schafft euch zu überraschen. Für mich ganz klar eines meines Jahrehighlights!

(31.12.2016)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen